Zweite Regionalkonferenz ein weiterer voller Erfolg

Das Foto zeigt (v. l. n. r.): Versammlungsleiter Steffen Gärtner sowie die Bewerber Dr. Dorit Stehr, Sigrid Vossers und Jens Böther.
Das Foto zeigt (v. l. n. r.): Versammlungsleiter Steffen Gärtner sowie die Bewerber Dr. Dorit Stehr, Sigrid Vossers und Jens Böther.

Lüneburg Am Montag haben sich die drei Bewerber für die CDU-Landratskandidatur auf der zweiten und damit letzten Regionalkonferenz des CDU-Kreisverbandes Lüneburg im Restaurant „Alter Porthhof“ in Reppenstedt vorgestellt. Bei den Bewerbern handelt sich um Bleckedes Bürgermeister Jens Böther, Ministerialrätin Dr. Dorit Stehr und die Lüneburger Kreisrätin Sigrid Vossers.

 

Wie bei der ersten Regionalkonferenz war der Saal bis zum letzten Platz gefüllt. Rund 80 Zuhörer, Parteimitglieder und Gäste, wurden gezählt. Die Bewerber haben unter der Versammlungsleitung des stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Steffen Gärtner ihre Ziele für den Landkreis Lüneburg erläutert und mit den Anwesenden darüber diskutiert.

 

Am morgigen Freitag, den 1. Februar 2019, entscheidet sich dann auf einem außerordentlichen CDU-Kreisparteitag im Restaurant „Lim’s“ in Adendorf-Erbstorf, ab 19.00 Uhr, wer von den Bewerbern für die CDU in den Landratswahlkampf zieht. Die Landratskandidatin bzw. der Landratskandidat wird von den Parteimitgliedern per Urwahl bestimmt. Der Parteitag ist öffentlich.