Blickpunkt Ostheide Dezember 2017

Verantwortung übernehmen ist eine Aufforderung, die wir in den letzten Wochen häufig gehört haben. In der großen Politik werden die Parteien aufgefordert, endlich Mehrheiten für eine Regierung zu finden und sich nicht der ihnen vom Wähler übertragenen Verantwortung durch Verweigerung zu entziehen. Wir als Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker übernehmen Verantwortung und versuchen unsere Samtgemeinde und die Gemeinden zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger zu gestalten. Dass dies nicht immer auf den Zuspruch aller trift, liegt fast in der Natur der Sache. Aber wir stellen uns gern dieser Aufgabe. Und auch außerhalb der Politik gibt es glücklicherweise zahlreiche Menschen, die Verantwortung übernehmen. Sei es die Willkommensinitiative, die sich seit Jahren um die Zugewanderten in unserer Samtgemeinde kümmert, sei es der neugegründete Verein, der zukünftig den Dörferbus betreiben wird oder alle die anderen Freiwilligen, die sich in Vereinen und Institutionen für ein lebenswertes soziales Umfeld engagieren. Sie alle stellen sich einer Verantwortung für unsere Gesellschaft. Ihnen allen gilt am Ende dieses Jahres mein Dank für ihr Engagement. Ich wünsche Ihnen in diesem Sinne ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

 

Ihr Thomas Bieler

Download
Blickpunkt Ostheide Dezember 2017
Blickpunkt_20174_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB